Kategorie wählen

Allgemein

»Niemand kann uns aufhalten«

Seit gestern Abend grölt Felix Schiller, Neuzugang vom VfL Osnabrück, durch die Handys dieser Republik. Doch was sagt der Mann? Wir haben Fragen gestellt. Hallo, Herr Schiller, sind Sie am Apparat? Oleeee! Sie befinden sich noch im…

Die beste 3. Liga aller Zeiten?

Man kennt das ja. Im Vorfeld einer neuen Saison werden gerne mal sämtliche erdenkbaren Superlative bemüht, um das Produkt – in dem Fall die Liga – dem Kunden schmackhaft zu machen. Die 2. Bundesliga zum Beispiel, jahrelang das Steckenpferd…

Danke Jens. Danke Dennis.

Fünf Minuten sind noch zu spielen an diesem nasskalten Novembertag. Zwischen dem SV Meppen und dem Lüneburger SK steht es 2:2. Noch einmal gibt es Freistoß für den Gastgeber. Dennis Strompen bringt den Ball in den Strafraum. Die Kugel…

50+1 = 100 Prozent

Am 22. März werden die 36 Bundesligisten zusammen mit der DFL über die Reform der 50+1-Regel diskutieren. Die Meppener Ultra-Gruppierungen haben bereits jetzt signalisiert: Mit uns wäre ein Ausverkauf nicht zu machen.

Vormachtstellung

Das Warten hat ein Ende: Heute ist Derby! Und trotzdem, zumindest wenn man in die müden Augen derer schaut, die es mit dem - kurzum gesagt - falschen Verein halten, ist da wenig Enthusiasmus zu spüren. Während in Meppen innerhalb kürzester…

Zukunftsplanung

Nach mehr als vier Wochen ist es wohl mal wieder an der Zeit für ein Lebenszeichen. Dass es auf diesem Blog in der letzten Zeit verhältnismäßig ruhig war, liegt sicherlich auch daran, dass es im Verein ruhig ist. Ein besseres…

Stolz

„Der Stolz ist die Freude, die der Gewissheit entspringt, etwas Besonderes, Anerkennenswertes oder Zukunftsträchtiges geleistet zu haben.“ So definiert die Wikipedia den Begriff „Stolz“. Mit Fug und Recht darf behauptet werden: Nach dem…

Ein denkwürdiges Jahr

Mit der 0:2-Niederlage in Würzburg endete am Samstag ein in allen Belangen denkwürdiges Jahr für den SV Meppen. Vor sechs Monaten verwandelte das Team die Stadt nach dem Elfmeter-Drama gegen Waldhof Mannheim in eine einzige Party.…

Licht und Schatten

Wer nur ein kleines bisschen verspätet ins Stadion kam, hätte am liebsten gleich wieder den Rückweg angetreten. Geht natürlich nicht. Und deshalb verfolgten gut 5.000 Zuschauer und einige Zuspätkommer, wie sich der SV Meppen beim 2:2 gegen…